Familienkonferenzen

Seit 1996 finden jährlich Familienkonferenzen in der Schweiz statt. Teilnehmer aus Deutschland, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und der Schweiz nehmen hauptsächlich daran teil. Sie werden einmal zum Jahresende, in der Regel zwischen Weihnacht und Neujahr mit ca. 600 bis 800 Teilnehmern und einmal im Sommer Ende Juli mit ca. 1300 bis 1500 Teilnehmern abgehalten. Als Redner sind hauptsächlich Mitarbeiter aus dem Missionswerk in Südafrika tätig.

Europäische Pfarrer- und Predigerkonferenz (EPPK)

Im Jahre 2002 hat die erste europäische Pfarrer- und Predigerkonferenz stattgefunden. Diese Konferenz wird alternierend alle zwei Jahre zu den Konferenzen in Südafrika abgehalten. Die Teilnehmer kommen hauptsächlich aus dem europäischen Raum. Die Konferenz in Südafrika hat internationalen Charakter.